Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zugänge 2016

Abgänge 2016

 

Dorf- und

Vereinsmeisterschaft

 im

Schafkopfspielen

31.10.2017

um 19:00 Uhr 

im Sportheim

 

Laden...

Unsere Abgänge 2016

Veröffentlicht am 09.06.2016

Unser "Charly" Karlheinz Lechner, hat nach langen Jahren als guter Geist unserer Fußballer seinen Posten des Abteilungsleiters Fußball bei der DJK Siegendorf abgegeben. Immer wenn Not am Mann war, egal am oder auf dem Rasen, Charly war da und half. Sein Rat und sein Einsatzwille hat unsere Spielgemeinschaft erst zu dem gemacht was sie heute ist. Zum Glück kann er es nicht lassen, und er kickt noch ab und zu in der "Zweiten" mit. Danke Charly, eine Ära geht in Siegendorf zu Ende. Zu früh...

 

"Charly" Karlheinz Lechner

 

Zum Ende der Runde verlässt uns unser Trainer der letzten so erfolgreichen Saison, Dominik Nuß. Aus beruflichen und privaten Gründen sieht sich Dominik nicht mehr in der Lage, das Amt des Trainers unserer Senioren Fußballer, zur vollen Zufriedenheit aller auszufüllen. Wir bedanken uns beim Ihm für das erfolgreiche Jahr seiner Arbeit und wünschen Ihm alles Gute und viel Erfolg in seinem neuen Wirkungskreis.

 

 

 

 

 

Dominik Nuß

 

Nachdem uns schon in der Saisonmitte Dominik Sturm Richtung Wiesentheid verlassen hat,  werden uns mit Dominik Holzberger  und Alexander Rimer zwei weitere Stützen der letzten Saison verlassen. Domink wechselt nach Wiesentheid und Alex zieht es in seine neue Heimat Richtung Giebelstadt.

 

Auch von unserem langjährigen Motivationskünstler, Kämpfer und Mittelfeldackerer (Rüdi) Rüdiger Konrad müssen wir uns leider verabschieden. Er hat aus medizinischen Gründen, bedingt durch seine lange vernachlässigte Sportverletzung, beschlossen seine Fußballschuhe an den Nagel zu hängen.

Aber auch er wird unserer "Kombi Elf" als neuer Fußballabteilungsleiter der DJK Siegendorf erhalten bleiben. Danke Rüdi...

 

 

"Rüdi" in seinem Elemend...

 

Der unter der Runde zu uns gestoßene Anis Sahli aus Tunesien, wechselte ebenfalls nach Wiesentheid wie der erst Anfang der neuen Runde von uns verpflichtete Andrej Chrobak aus der Slowakai.

 

 

 

 

 

 

Dominik Holzberger

 

 

 

 

 

Alexander Riemer

 

 

 

 

 

Dominik Sturm

 

 

 

 

Anis Sahli

 

 

 

 

 

Andrej Chrobak

 

Vielen Dank für die Unterstützung in der abgelaufenen Saison und alles Gute für Eure Zukunft! Und wenn es Euch keinen Spaß mehr im neuen Verein macht, kommt halt wieder zu uns... 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?